Zum Inhalt springen

HOT AND COLD

hot-and-cold-welcomeparty2.jpg

Ein Afro-Latin-(Schwerpunkt-)Programm mit herausfordernden Rhythmen, die sich bereits mit „The First Circle“ von Pat Matheny zu einem heftig pulsierenden Kreis zusammenschließen und sich über „Fantasy“ (von EW&F) in „Mira, Mira“ zu heißer Salsamusik steigern, um schließlich mit „Sway“ mehr als „hot“ hinweg zu schmelzen.

PSF-Programme nutzen nun voll die (auch chorischen) Möglichkeiten der PSF-Vocalgroup (Voc-Features: „Get Happy“ und „Trashing The Camp“)

Kalt&heiß kann einem werden, wenn „It Don`t Mean A Thing If It Ain`t Got That Swing“ ständig mit Salsa kokettiert, da wirken „Hey Mambo“ und „Pata Pata“ danach geradezu entspannend. Weitere Titel: Sussudio, In the Stone, Chameleon, Late In The Evening, La Fiesta, Just The Way You Are, Just The Two Of Us, Chips`n Salsa, Mas Que Nada; ...)