Zum Inhalt springen

PSF und Schule - "Erfahrungslernen" braucht "Erfahrungsräume".

Mit der Inszenierung von (ästhetischen) Erfahrungsräumen in der Popularmusikpädagogik entwickelt das PSF die "Pädagogischen Musikbandbreiten"- eine Konzert- bzw. Workshopreihe , die sich (ähnlich Hörerziehungen) speziell an SchülerInnen richtet. Pädagogisches Ziel ist u.a., den SchülerInnen (aller Altersgruppen) und LehrerInnen eine zeitgemäße Lern-Erlebnisplattform anzubieten, die den Musikunterricht an Schulen v.a. in popularmusikalischen Bereichen unterstützen und bereichern kann.

Die Themenschwerpunkte für die Musikbandbreiten ergeben sich direkt aus dem jeweils aktuellen PSF Big Band Programm, das letztlich auch wesentlicher Teil des Pädagogischen Gesamtpakets ist: SchülerInnen erleben (vormittags) die Workshop-Veranstaltung und abends (wenn möglich) das große Konzert der PSF Big Band - zusammen ergibt das ein überaus intensives (Erfahrungsraum-)Lernangebot für SchülerInnen und LehrerInnen.